Anleitungen: Auftritte vermitteln

Hier siehst du wie man schnell und einfach eigene Vermittlungen anlegen kann:

Ermittle verfügbare Künstler

Die verfügbare Künstler werden im Empfehlungskatalog vorgestellt und melden sich bei deinem Kunden.

Warte auf Entscheidung 

Die Ermittlung verfügbarer Künstler wurde beendet. Warte auf Entscheidung des Kunden.

Der Gewinner steht fest

Der Kunde hat diesen Künstler für seine Veranstaltung engagiert. Nimm mit dem Künstler Kontakt auf um zu besprechen wie die Provision nach dem Tag des Auftritts beglichen werden soll.

Provision noch nicht erhalten

Dieser Künstler wurde von deinem Kunden engagiert und hat die Provision noch nicht beglichen. Schau im Vermittlungsablauf nach wann die nächste Erinnerung von AuftrittsMarkt verschickt wird oder melde dich selbst bei ihm.

Provision erhalten

Die Provision wurde vom Künstler beglichen.

Abgebrochen

Du hast diese Vermittlung abgebrochen.

Keine Künstler verfügbar

Es sind keine angefragten Musiker verfügbar und auf dem Markt haben sich keine Künstler auf diesen Auftritt beworben.

Keinen Bedarf mehr

Dein Kunde hat keinen Bedarf mehr. Eventuell findet das Event nicht statt oder er hat sich für einen Künstler außerhalb von AuftrittsMarkt entschieden.

Nein. Du kannst bei AuftrittsMarkt deinen eigenen Künstlerpool anlegen, mit Bands und DJ’s die du kennst und gerne an deine Kunden weiterempfehlen möchtest. Nur diese werden deinem Kunden als “Empfehlung” - mit Stern - gekennzeichnet angezeigt.

Um deine Chance zu erhöhen einen Auftritt erfolgreich zu vermitteln und somit eine Provision zu verdienen, kannst du über den Markt deinem Kunden weitere Bands zur Auswahl stellen, die zu seinem Budget passen und an dem Tag Zeit haben. Es wird hier deutlich darauf hingewiesen, dass du zur Qualität dieser Künstler keine Aussage treffen kannst und es sich auch nicht um persönliche Empfehlungen von dir handelt.
 

Dein Kunde ist auf der suche nach einer gute Band oder einen guten DJ.
Nun kannst du ihn mit der perfekten Lösung glücklich machen. Er bekommt von dir einen maßgeschneiderten Empfehlungkatalog mit Bands die für seine Event noch verfügbar sind und genau zu seinen Wünschen & seinem Budget passen. Im Katalog ist zusätzlich makiert, welche der Künstler du ihm besonders empfielst. Dein Kunde spart somit Zeit und Arbeit. Er wird es dir danken, dich in guter Erinnerung behalten und beim nächsten Bedarf wieder auf dich zukommen.

Im Vergleich zu anderen Vermittlungskonzepten über Verteiler oder Whatsapp-Gruppen habt ihr bei AuftrittsMarkt die Möglichkeit euch einen eigenen Künstlerpool aufbauen. Sozusagen eure persönlichen Favoriten zu sammeln. Beim Vermittlungen werden diese, euch bekannten Künstler, als erstes angefragt und eurem Kunden als persönliche Empfehlung gekennzeichnet.

Nein! AuftrittsMarkt lässt maximal 10 Musiker in den Empfehlungskatalog für deinen Kunden. Gleichzeitig kann der Vermittler den Katalog auch vorzeitig schließen oder nur an seinen Künstlerpool vermitteln, sodass noch weniger / keine fremde Bands die Kontaktdaten vom Kunden erhalten.

Da wir vom AuftrittsMarkt Team selbst Musiker sind, haben wir uns bewusst für diese Variante entschieden um die Kundendaten zu schützen. Im Vergleich zu anderen Portalen wird verhindert, dass dein Kunde mit unzähligen E-Mails und Angeboten diverser Bands überhäuft wird.

Ein Gespräch könnte z.B. so ablaufen:

Du

Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für dich.

Vielleicht zuerst die Schlecht:

Leider sind wir selbst an dem Tag schon auf einer anderen Veranstaltung gebucht.

Jetzt die Gute:

Da es leider häufiger vorkommt das wir bei unseren Anfragen absagen müssen weil wir schon für ein anderes Event gebucht sind, haben wir uns selbst mal umgeschaut nach guten Bands und DJ´s die wir als Alternative mit gutem Gewissen empfehlen können (damit wir unsere Kunden nicht immer im Regen stehen lassen müssen). Denn es ist ja heutzutage unglaublich schwierig im Internet noch wirklich gute Bands zu finden. Die meisten verkaufen sich zwar gut, mit im Studio korrigierten Demos etc. sind dann live aber eher enttäuschen.

Wenn du magst würde ich mich einfach mal umhören und dir dann was passendes empfehlen.”


Kunde

Ja gern.
 

Du

Dann hab ich noch 2-3 Fragen:

  1. Was ist dir besonders wichtig - was sollte die Band oder der DJ leisten?

  2. Was möchtest du ungefähr ausgeben? ..von ...bis

  3. (falls noch nicht bekannt) In welchem Ort ist die Feier?

       ….
 

Ich stelle dann am einfachsten direk den Kontakt zu den Ansprechpartnern der Bands her. Dann schicken sie dir ein Angebot oder ihr könnt unverbindlich telefonieren und schauen obs passt oder nicht.


Kunde

Ja perfekt, danke


Du

Eine Sache noch: Die Musiker halten sich den Termin frei, es wäre super wenn du jetzt erstmal auf die Angebote meiner Kollegen wartest, und nicht weiter auf eigen Faust nach einem Musiker suchst.

 

Nein. Dein Kunde zahlt den gleichen Betrag wie er auch sonst für die Band bezahlt hätte. Die Provision wird von dem Künstler übernommen, der durch die Vermittlung einen neuen Auftritt erhalten hat. Der Betrag sollte von den sich bewerbenden Bands als Werbungskosten verstanden werden.
 

Die Provision wird von dem Künstler, der den Auftritt erhalten hat, an den Künstler welcher ihn vermittelt hat, bezahlt. Das ganze passiert nach dem Auftritt. Die Höhe der Provision kann man beim Erstellten einer Vermittlung auswählen. Wir empfehlen ca. 10-15% des Kundenbudgets.

Nur bei erfolgreicher Vermittlung sind 1,5 % (ALS CLUB-MITGLIED) / 2% (als NICHT-CLUB-MITGLIED) des max. Budgets an AuftrittsMarkt zu zahlen. Sollte es einmal vorkommen, dass ein Kunde doch kurzfristig absagt, können diese leider nicht zurückerstattet werden. Wir empfehlen grundsätzlich Gastspielverträge mit Stornoregelung abzuschließen. So habt ihr Anspruch auf Stornogebühren und seid stets auf der sicheren Seite. 

TIPP Nr. 1) Achtet bei einer Vermittlung unbedingt darauf, das Ihr den Kunden möglichst detailliert auf seine Bedürfnisse ansprecht, um ihm die bestmöglichen Musiker anbieten zu können.

TIPP Nr. 2) Um euch Zeit zu sparen, bindet ihr am besten in einer eurer Mailvorlagen, die Felder die AuftrittMarkt von euch für eine Vermittlung abfragt, ein.

TIPP Nr. 3) Wenn ihr einen Kunden anruft um ihm zu helfen ist die Wahrscheinlichkeit einer erfolgreichen Vermittlung um ca. 70% größer, d.h. investiert diese 5-10min und ruft euren Kunden kurz an. 

TIPP Nr. 4) Seid dankbar über jede Anfrage und sagt, schreibt und sprecht das auch aus. Der Kunde freut sich über eure Demut und Dankbarkeit und ist noch offener für deine Hilfe bzgl. einer Vermittlung. Wichtig: Es muss ehrlich gemeint sein.

TIPP Nr. 5) Ruf deinen Kunden ungefähr 7 Tage nach Beginn der Vermittlung an und frag einmal nach ob alles in Ordnung ist. Der Kunde wird sich besonders fühlen und mit höherer Wahrscheinlichkeit einen deiner Empfehlung verbindlich buchen.

Soweit so gut... habt ihr noch weitere TIPPS, dann her damit :)