Mehr Umsatz und Kundenzufriedenheit durch Auftrittsvermittlung

Hier bekommst du Tipps und Tricks für deinen erfolgreichen Weg als Event-Dienstleister. Wenn dir der Inhalt gefällt, registriere dich kostenlos bei AuftrittsMarkt und werde Teil der Community. AuftrittsMarkt ist deutschlands führendes Portal für Auftragsvermittlung.

Täglich neue Aufträge
Deutschlandweit
Empfehlungsnetzwerk

Warum die Vermittlung von Auftritten auch für euch interessant ist

Es ist vollkommen egal, ob ihr schon ein alter Hase im Eventbusiness seid, oder eure ersten Auftritte gerade erst hinter euch habt. Mit der Vermittlung von Auftritten an andere Dienstleister erhöht ihr nicht nur eure Professionalität, sondern auch euer Einkommen. Dabei profitiert ihr von diesen Vorteilen als Musiker, DJ, Fotograf oder Trauredner genau so wie euer Kunde.


Wir wollen euch in diesem Ratgeber zeigen, warum die Vermittlung von Auftritten jedem freiberuflichen Künstler Vorteile bieten kann. Dabei spielt es keine Rolle, ob du mehr Aufträge erhältst als du annehmen kannst oder um jede Kundenanfrage kämpfst.


 

Darum solltet ihr Auftritte an andere Künstler vermitteln

 

  • Erzielt ein Zusatzeinkommen
  • Bietet euren Kunden einen Mehrwert
  • Helft anderen Künstlern


Kümmern sich nicht eigentlich Eventagenturen um die Vermittlung von Auftritten? Stimmt, aber das muss nicht so sein. 

Einfaches Zusatzeinkommen durch die Vermittlung von Auftritten an andere Künstler
Einfaches Zusatzeinkommen durch die Vermittlung von Auftritten an andere Künstler

Unsere Plattform AuftrittsMarkt ist aus der Idee entstanden, die Vermittlung von Auftritten für freiberufliche Künstler möglichst einfach zu gestalten. Denn auch wir sind Musiker und spielen jährlich viele Konzerte. Doppelbuchungen sind da vorprogrammiert. So sahen wir uns vor der Herausforderung, Kunden aus terminlichen Gründen absagen zu müssen. Dies ist ärgerlich, wenn man in guter Auftragslage ist, aber noch schlimmer, wenn sowieso nur wenige Aufträge eingehen. Wir verpassten nicht nur die Chance einer Gage, sondern konnten unseren Kunden auch nicht den Service bieten, den wir uns eigentlich wünschten. Aber was wäre, wenn es eine Möglichkeit gäbe, dem Kunden trotz Absage eine gute Alternative zu bieten? Und gleichzeitig nicht auf die komplette Gage verzichten zu müssen?


So vermittelten wir Termine, an denen wir nicht konnten, mit einer kleinen Provision an befreundete Künstler. Doch es dauerte nicht lange, bis wir aufgrund des Aufwandes an unsere Grenzen stießen. In einem solchen Moment der Überforderung wandten wir uns an einen befreundeten Programmierer. Dieser entgegnete, dass man sowas heutzutage ohne Probleme automatisieren könne. Die Idee für AuftrittsMarkt war geboren. 

So profitiert auch ihr von der Auftrittsvermittlung

Mit AuftrittsMarkt haben wir eine Plattform geschaffen, welche die Vermittlung von Auftritten extrem vereinfacht und automatisiert. So könnt ihr euch um euren Job kümmern und über ein Zusatzeinkommen und zufriedene Kunden freuen. Klingt gut, aber ihr habt keine Auftritte, die ihr vermitteln könnt? Keine Sorge, wir sind uns sicher, dass auch ihr schnell sichtbare Erfolge erzielen könnt. 


Übrigens: In unserem Ratgeber “Auftritte bekommen” zeigen wir euch Wege, einfach und schnell gute Auftrittsmöglichkeiten zu erhalten. 


Statt die Chance auf ein Zusatzeinkommen zu verpassen und eure Kunden mit einer Absage zu enttäuschen, könnt ihr euch mit ein paar Klicks auf AuftrittsMarkt anmelden. Wie genau ihr über euer Profil Kundenaufträge an andere Künstler vermitteln und somit eine Provision dazuverdienen könnt, erfahrt ihr weiter unten. Vorher möchten wir euch gerne fünf Gründe vorstellen, wieso auch ihr mit der Vermittlung von Auftritten beginnen solltet.

Mit passenden Vermittlungsvorschlägen einfach die Kundenzufriedenheit erhöhen
Mit passenden Vermittlungsvorschlägen einfach die Kundenzufriedenheit erhöhen

Über AuftrittsMarkt mehr Aufträge bekommen

Jetzt kostenlos registrieren

5 Gründe, eure Auftritte an andere Künstler zu vermitteln

Gerade in der Anfangsphase, wenn Auftrittsanfragen eher Mangelware sind, erscheint es nicht intuitiv, diese zu vermitteln. Es gibt jedoch eine Reihe an Gründen, wieso die Vermittlung von Kundenanfragen an andere Künstler auch für euch interessant sein kann. Diese möchten wir euch hier genauer erklären:

1. Keine Zeit

Es ist vollkommen egal, ob ihr schon lange im Business seid oder gerade erst eure ersten Aufträge abgeschlossen habt. Eine Doppelbuchung, private Termine, Krankheit oder andere Gründe können euch schnell in die Verlegenheit bringen, Kundenanfragen ablehnen zu müssen.


Das kann nicht nur ärgerlich, sondern vor allem in der Anfangszeit auch finanziell unangenehm sein. Außerdem wird die Ablehnung der Anfrage eure Chancen schmälern, von diesem Kunden erneut einen Auftrag zu erhalten. Alles in allem hat also weder der Kunde noch ihr etwas von einer Absage.

Trotz vollem Kalender Kundenaufträge nicht ablehnen und an andere Künstler vermitteln
Trotz vollem Kalender Kundenaufträge nicht ablehnen und an andere Künstler vermitteln

2. Nicht passendes Budget

Ein Kunde hat euch eine Anfrage geschickt. Vom Termin über die Art des Events bis zur Location passt alles. Nur das Budget ist leider zu klein und wäre für euch ein Minusgeschäft. Auch dies kann ein Grund sein, die Anfrage eines Kunden ablehnen zu müssen.


Klar, manchmal führen Verhandlungen zum Ziel, indem ihr dem Kunden nachvollziehbar erläutert, wieso ihr eine höhere Gage benötigt. Doch manchmal hat der Kunde einfach nicht mehr Budget zur Verfügung. Eine Anfrage aus diesem Grunde ablehnen zu müssen, ist immer mehr als ärgerlich.

Ein zu geringes Budget muss nicht zwangsläufig zur Absage führen

Ein zu geringes Budget muss nicht zwangsläufig zur Absage führen

3. Nicht erfüllbarer Kundenwunsch

Gerade im privaten Bereich können die Kunden ihre Wünsche an die Dienstleister oft nur vage formulieren. Eine Hochzeit feiert man im besten Falle schließlich nur einmal im Leben. Da fehlt die Erfahrung, was man wirklich für das Event braucht.


Erst während der Verhandlung stellt sich so manchmal heraus, dass ihr den Kundenwünschen nicht entsprechen könnt. Hier können viele Gründe zu einer Absage eurerseits führen: 

 

  • Der Kunde wünscht sich eine Partyband, ihr seid jedoch nur im Duo unterwegs.
  • Während der Feier sollen Hits der 90er aufgelegt werden, ihr seid jedoch im EDM-Bereich spezialisiert.
  • Als Hochzeitsfotograf sollt ihr auch einen Film schneiden, habt hierfür jedoch weder Equipment noch Erfahrung.


Statt dem Kunden mit eurer Dienstleistung ein Paket zu verkaufen, dass zwangsläufig zur Unzufriedenheit auf beiden Seiten führt, ist es zielführender, den Auftrag an passende Künstler zu vermitteln.

Bietet euren Kunden Alternativen an, statt faule Kompromisse einzugehen

Bietet euren Kunden Alternativen an, statt faule Kompromisse einzugehen

4. Absage durch Kunden

Ihr habt eine Anfrage für ein Konzert erhalten, die perfekt zu eurer Band passt. Nach kurzer Absprache mit den Kunden und dem Verschicken eines fertigen Angebotes, sagt dieser jedoch unerwartet ab. Oft passiert dies nach Besprechung mit dem Ehemann, Chef oder sonstigen Entscheidungsträgern, die vorher nicht im Prozess involviert waren.


Schade, doch wirklich etwas ändern könnt ihr an dieser Entscheidung nichts mehr. Denn manchmal passt ihr als Band doch nicht zu dem Event. Doch trotz der Absage durch den Kunden ist dieser vielleicht immer noch auf der Suche nach einer Band, einem DJ, Fotograf, oder Trauredner für das Event. Kennt ihr in eurem Bekanntenkreis entsprechende Künstler, könnt ihr diese dem Kunden vorschlagen und vermitteln. Am einfachsten geht dies u.a. für alle Künstler über AuftrittsMarkt.


Nicht nur der Kunde wird euch so dankbar sein. Auch befreundete Künstler werden in Zukunft vielleicht an euch denken und durch erfolgreiche Vermittlungen eure Kalender füllen.

Vermittelt eure Kundenanfrage bei Absage an befreundete Künstler weiter

Vermittelt eure Kundenanfrage bei Absage an befreundete Künstler weiter

5. Zusatzleistungen

Bei der Verhandlung mit dem Kunden kriegt ihr mit, dass neben der Hochzeitsband auch noch ein Fotograf gesucht wird. Statt euch zurückzulehnen, könnt ihr dem Kunden anbieten, befreundete Fotografen zu vermitteln und euch so eine kleine Provision dazu verdienen. Neben dem Vorteil des Zusatzeinkommens und der Zufriedenheit des Kunden, helft ihr so auch anderen Künstlern.


Über kurz oder lang könnt ihr euch so ein Netzwerk aufbauen, das sich gegenseitig Aufträge vermittelt und so voneinander profitiert.

Verdient mit der Vermittlung von Zusatzleistungen ein Nebeneinkommen

Verdient mit der Vermittlung von Zusatzleistungen ein Nebeneinkommen

Über AuftrittsMarkt mehr Aufträge bekommen

Jetzt kostenlos registrieren

So einfach vermittelt ihr Aufträge an andere Künstler

Es war nie unkomplizierter, Kundenaufträge an andere Artists zu vermitteln. Über unsere Plattform AuftrittsMarkt könnt ihr nach Erstellung eines Profils innerhalb von nur wenigen Minuten eine Vermittlung starten. Von da an heißt es für euch zurücklehnen, auf die erfolgreiche Vermittlung warten und euch über eine Provision freuen. Doch wie funktioniert das Ganze im Detail?


1. Bietet den Service im Kundengespräch an

Es ist egal, aus welchen Gründen der Abschluss einer Kundenanfrage nicht zustande kommt. Bietet ihr euren Kunden die Vermittlung von passenden Künstlern an, wird dieser das Angebot fast immer dankend annehmen. Denn Veranstalter haben oft mehr als genug um die Ohren und sind über jede Erleichterung dankbar.


Mit dem Service der Auftrittsvermittlung bietest du deinem Kunden einen großen Mehrwert, mit welchem dieser sehr wahrscheinlich nicht gerechnet hat. Somit ist quasi vorprogrammiert, dass du einen guten Eindruck hinterlässt und weiterempfohlen wirst.


Lasst euch hier nicht von euren Gedanken und Sorgen abhalten. Gerade bei der Ablehnung eures Angebotes durch den Kunden kann es komisch sein, diesem Alternativen anzubieten. Springt ihr hier jedoch über euren Schatten, zeigt ihre eure Professionalität und bleibt in guter Erinnerung.

 

2. Startet eine Vermittlung über AuftrittsMarkt

Hat der Kunde der Vermittlung zugestimmt, könnt ihr diese über euer Profil auf  AuftrittsMarkt in wenigen Minuten anlegen. Hierfür müsst ihr das Datum, die Kategorie und den Anlass des Events, sowie den Veranstaltungsort angeben. In einem kurzen Infotext könnt ihr zusammenfassen, welche Wünsche der Kunde an den Dienstleister hat. Nachdem ihr den Kontakt des Ansprechpartners eingetragen habt, könnt ihr das Budget und eure Provision angeben.


Anschließend wählt ihr aus eurem Künstlerpool Musiker, DJs, Fotografen oder Trauredner aus, die zu dem Kunden passen könnten. Solltet ihr hier noch keine Künstler finden, könnt ihr über euer Dashboard befreundete Artists zu eurem Pool hinzufügen.

Je nach Kundenwunsch wird die Vermittlung nur für den von euch ausgewählten Künstlerpool oder dem gesamten Markt sichtbar. Jetzt können sich entsprechende Musiker, DJs, Fotografen oder Trauredner beim Kunden für den Auftrag bewerben. Das gute dabei: Pro Vermittlung kann sich nur eine bestimmte Menge an Künstlern bewerben. So wird der Kunde nicht mit Vorschlägen überflutet, sondern hat eine überschaubare Auswahl, um den perfekten Kandidaten für das Event zu finden.


Noch schneller geht das Ganze übrigens, wenn ihr euren Kunden nach dem Angebot der Vermittlung einen Link schickt, in welchem dieser selbst die Eckdaten zum Event eintragen kann. Wie das funktioniert, könnt ihr euch hier ansehen:

3. Stellt eine Rechnung an den Künstler

Nachdem eine Kundenanfrage erfolgreich von euch an einen Dienstleister vermittelt wurde, stellt ihr diesem eine Rechnung mit der abgemachten Provision. Hierfür müsst ihr in Absprache mit dem vermittelten Künstler nur noch die Rechnungsdaten erfragen. In diesen Ablauf ist der Kunde nicht involviert und kann sich so ohne weiteren Aufwand über die Vermittlung eines passenden Künstlers für sein Event freuen.


4. Freut euch über eine Provision

Anschließend bleibt nur noch übrig, euren Geldeingang zu überwachen und euch über eine Provision für die Vermittlung des Auftrittes zu freuen.

Über AuftrittsMarkt mehr Aufträge bekommen

Jetzt kostenlos registrieren

Win-Win Situation für euch und den Kunden

Die Vermittlung von Auftritten an andere Künstler bietet nicht nur euch einen großen Vorteil, sondern auch euren Kunden einen Mehrwert, den diese zu schätzen wissen. Alles in allem gewinnt ihr so nicht nur das Vertrauen des Kunden, sondern auch eine Provision. Außerdem erhöht sich neben der Wahrscheinlichkeit, vom Kunden weiterempfohlen zu werden auch eure Chance, von anderen Künstlern an Kunden vermittelt zu werden.


Aber genug geschnackt. Wir wünschen euch nun viel Erfolg bei der Vermittlung von Auftritten!


So funktioniert AuftrittsMarkt

1. Profil erstellen
Dein Profil ist deine öffentliche Visitenkarten. Präsentiere dich potentiellen Kunden.
2. Empfohlen werden
Vernetze dich, werde kostenlos weiterempfohlen und bekomme mehr Aufträge.
3. Kalender füllen
Bewirb dich auf einem Marktplatz auf weitere Aufträge und fülle die Lücken in deinem Kalender.

Deine 5 Vorteile von AuftrittsMarkt

1. Mehr Aufträge durch das Übernehmen von Anfragen deiner Kollegen

2. Noch mehr Aufträge durch einen Marktplatz voller hochwertiger Aufträge an deinen freien Terminen

3. Zusatzeinkommen durch spielend leichte Vermittlung eigener Anfragen (Nr. 1 in Deutschland)

4. Höhere Zufriedenheit eurer Kunden durch einen zusätzlichen Service

5. Statistiken, Vermittlungen, Bewerbungen, alles stets im Überblick und mit Erinnerungen

Was ist AuftrittsMarkt?

Jetzt registrieren:

Werde Teil unseres Netzwerks aus professionellen Bands, DJs, Fotografen und Trauredneren

4212
Vermittlungen
1661
Community
2673
Persönliche Empfehlungen
100%
Zufriedene Kunden

Benutzer sagen...

Dabei sein und mehr Aufträge bekommen

Jetzt kostenlos registrieren

Beliebte Städte für die Dienstleister gesucht werden

Stimmen von begeisterten Benutzern

”Wir haben bereits im ersten Jahr nach unserer Gründung 11 Aufträge über AuftrittsMarkt bekommen! Die Folge-Anfragen können wir provisionsfrei spielen. Besser als jede Agentur. Sehr empfehlenswert.”

@ Tim Zeimert

Terztanz

”Ich habe meine Doppelanfragen lange über Verteilergruppen etc. vermittelt. AuftrittsMarkt nimmt mir die Arbeit nicht nur vollständig ab sondern ist auch übersichtlicher und schneller. So verdiene ich 47 € pro Anfrage die wir nicht bedienen können. Quasi passiv. Geniales Konzept.”

@ Florian Fenner

Flo&Chris

”Wow ein Künstlerportal das wirklich mal funktioniert. Wir empfehlen uns seit Jahren mit ein paar Bands und Dj's gegenseitig weiter. Das geht über euer Portal besser und einfacher. Macht weiter so!”

@ Mike Hoffmann

DJ Mike Hoffmann

Als Dienstleister registrieren