Kräuterfunk & Bassdrum

Funk, Soul und Pop vom allerfeinsten. 9 Leute, eine Musik. Feel the vibe!

Beschreibung

Kräuterfunk & Bassdrum: Das ist eine Funk- und Soulband aus Schwerte, bestehend aus 9 jungen Musikern. Nach ihrer gemeinsamen Schulzeit wollten diese zusammen die Musik spielen, die ihnen am meisten Spaß macht. Und das bedeutet: Funk und Soul, stilecht mit vierköpfiger Bläsersektion, souligem Gesang und groovender Rhythmusgruppe.
Seit der Bandgründung 2010 hat sich dank der gemeinsamen Leidenschaft und viel harter Arbeit einiges getan. Während bei den ersten Gehversuchen der Kräuterfunker als Live-Band noch mehr Menschen vor als auf der Bühne standen und als Veranstaltungsort auch mal ein Wohnzimmer herhalten musste, so spielen K&B inzwischen auf professionellem Niveau vor mehreren hundert Fans in prall gefüllten Kneipen und headlinen regionale Festivals wie das Ruhrflair 2014. Der Sound der Band hebt sich von der typischen Top-40-Coverband deutlich ab: Statt abgegriffene Radio-Hits liefern Kräuterfunk & Bassdrum tanzbare Soul-Klassiker von Tower of Power und Otis Redding, gemischt mit aktuellen Ohrwürmern von Amy Whinehouse, Jan Delay oder Bruno Mars. So werden schlussendlich Zuhörer jeden Alters und jeder musikalischen Couleur abgeholt und von der nicht zu übersehenden Spielfreude der Band angesteckt. Da mit wachsender Erfahrung auch die Ansprüche steigen, verfeinert die Band ihre Sets inzwischen mit Eigenkompositionen, die sich nahtlos in den Gesamtsound einfügen und auf vielfachen Wunsch bald aufgenommen werden.
Auf der bandeigenen Website kann schon jetzt jedermann einen Vorgeschmack auf die musikalische Qualität der Kombo erhaschen. Kräuterfunk & Bassdrum sind und bleiben jedoch eine echte Live-Band, weshalb sich auch das Stöbern nach kurzen Konzertmitschnitten auf Youtube lohnt, die die Stimmung eines typischen Auftritts der Band einfach noch besser einfangen.

Repertoire

Kräuterfunk - Sexy Intro
Kräuterfunk - Zweites Gesicht
Kräuterfunk - Soul im Gepäck
Kräuterfunk - Rabe
Kräuterfunk - Twerk Kristy
Mark Ronson - Uptown Funk
Tower of Power - What Is Hip?
Tower of Power - Diggin' On James Brown
Tower of Power - Soul With A Capital S
Joe Jackson - You Can't Get What You Want (Till You Know What You Want)
Maceo Parker - Shake Everything You've Got
Nils Landgren Funk Unit - Ain't Nobody
James Brown - I Got You (I Feel Good)
Otis Redding - Hard To Handle
Blues Brothers - Revue
Ray Charles - Hit The Road Jack
Amy Winehouse - Rehab
Amy Winehouse - Valerie
The Ruffcats - The Arrow
Flo Mega - DDR
Jan Delay - Oh Jonny
Jan Delay - Klar
Jan Delay - Showgeschäft
Peter Fox - Haus Am See
Wild Cherry - Play That Funky Music
Terrence Trent D'Arby - Dance Little Sister
Carlos Santana - Smooth
Jaco Pastorious - The Chicken
Joe Cocker - Unchain My Heart

Referenzen