Eduardo Mota

Beschreibung

Bossalemania
Exotisch - geheimnisvoll - in sprachlichen Bildern
Bossa Nova aus Deutschland

Feine Bossa Nova aus Rio trifft auf deutschen Song/ Chanson, dazu eine gute Prise Jazz - das ist BOSSALEMANIA.
Inspiriert von der Schönheit Rio de Janeiro´s verschmelzen in den handgeschriebenen Stücken von Sängerin & Songwriterin Katrin Schmidt brasilianische und europäische Einflüsse. Ihre Texte sind von eindringlicher Poesie, mal in deutsch, mal in portugiesisch, der Gesang berührend zerbrechlich bis stark und kraftvoll – und immer voller Gefühl.

Repertoire

Banda DuBras:
Mit authentisch sommerlich-brasilianischen Rhythmen und Klängen verbindet die Band DuBras ihr Publikum beim Feiern des Lebens mit Musik und Tanz und bringt tropisches Lebensgefühl auf der BRN.
Der Songwriter, Sänger und Gitarrist Ronaldo Breve (Rio de Janeiro/ Brasilien), Kontrabassist Diego Furian (São Paulo/ Brasilien), Schlagzeuger/ Perkussionist Eduardo Mota (Salvador da Bahia/ Brasilien) und der Pianist Jeovan Caitano( Rio de Janeiro/ Brasilien) sind die Band DuBras.
Durch Songs aus einer abwechslungsreichen Stilmischung aus Samba, Bossa Nova, Ixejá, Reggae und Sambalanço, sowie Samba-Funk-Adaptionen bekannter Hits der brasilianischen Popmusik (MPB) wird das Publikum förmlich in einen Rausch südamerikanischen Lebensgefühls hineingezogen und erlebt das Gefühl brasilianischer Sommernächte hautnah"
Vamos, Vamos!!

Referenzen

Brasil, Latein musik, Bossa, Samba-Funk.